Samstag, 7. September 2013

Barcelona Shopping Haul

Hey ihr Lieben! :)
Ich glaube, das wird der erste Fashion-Haul seit einer Ewigkeit. Aber ich weiß einfach nie, wie ich die Kleidungsstücke richtig fotografieren soll und bin irgendwie nie zufrieden mit den Bilder. Diesmal auch nicht, aber ich wollte euch unbedingt meine riesige Ausbeute aus Barcelona zeigen, deshalb sehe ich mal darüber hinweg, dass ich nicht zufrieden bin.


Dieses Armband-Set hab ich bei Primark entdeckt. Ich hab ja ganz oft das Problem, dass so Standart-Armbandgrößen einfach zu klein für meine Handgelenke sind, weil ich vom Knochenbau her recht kräftige Handgelenke habe (inzwischen sind sie durch das Abnehmen aber wieder ein wenig schmaler geworden, das hat mich sehr gefreut als ich es gemerkt habe) und deswegen besitze ich nicht wirklich viele Armbänder. Die hier fand ich alle sehr schön, sie sind alle dehnbar, bzw. verstellbar und deshalb mussten die für 5€ direkt mitkommen.
Wir waren in Barcelona übrigens im Primark im L'illa Kaufhaus - es war erstmal sehr witzig, ihn da überhaupt zu finden, denn er ist echt leicht versteckt wenn man sich nicht auskennt. Außerdem ist er irgendwie kleiner als die Primarks, in denen ich bisher war - so kam es mir zumindest vor. Schön war, dass er recht leer war. Wir waren Donnerstags gegen Mittag da und es war echt nicht voll, was ja für Primark echt ungewöhnlich ist.
Ich glaube der Primark im Diagonal de Mar ist leichter zu finden, aber da war ich nicht, deswegen kann ich es euch leider nicht genau sagen...



In die Armkettchen habe ich mich bei Forever21 verliebt. Ich liebe ja Forever21 und wir sind ewig Metro gefahren, um in das Einkaufszentrum zu kommen, in dem die Filiale ist. Letztendlich hab ich dort nur die hier gekauft, obwohl mir eigentlich viel gefallen hat, aber irgendwie... sah dann am Ende alles doch nicht so gut aus an mir oder keine Ahnung. Ihr kennt das bestimmt. :D Naja. Jedenfalls sind mir die Kettchen alle viel zu weit. Auf engster stelle rutschen sie mir noch von der Hand. Was ja wirklich ärgerlich ist, denn eigentlich habe ich ja genau das Entgegengesetzte Problem. Ich habe schon überlegt, ob ich was verwechselt habe und das Fußkettchen oder so sind, aber dafür sind sie irgendwie zu kräftig, oder? Hm. Naja, jedenfalls meinte mein Freund, er könnte vielleicht Glieder rausnehmen und sie so etwas enger machen. Das wäre natürlich echt super, denn ich finde ziemlich selten Armbänder, die mir so gut gefallen.


Ich hasse es einfach, in der Wohnung schwarze Dinge fotografieren zu müssen. Das wird einfach nie etwas. Ihr kennt das sicher. Das sieht immer so seltsam hell aus und man sieht jedes kleine Staubkorn. Aus lauter Verzweiflung hab ich deswegen meine neuen Schätzchen von Pull & Bear in Schwarz Weiß und miesester Qualität abgelichtet. Naja, besser wie gar nicht. Es sind ganz schlichte, schwarze Stiefel und der Absatz hat eine sehr angenehme Höhe. Ich hab mich direkt verliebt.


Hier ist jetzt nochmal der Waldgrüne Cardigan aus dem letzten Impressions-Post. Er ist in Wirklichkeit etwas kräftiger als auf dem Bild. Ich wollte einfach für den Herbst noch ein paar schöne Cardigans in verschiedenen Farben, weil man die einfach immer tragen kann. Ob der Preis so stimmt weiß ich nicht genau, weil ich das Etikett ja in Barcelona schon abgemacht hatte, aber ich glaube er hat etwas in dem Dreh gekostet. Das Material ist echt wundervoll, er ist sooo schön weich!


Wer mich auf Tumblr. verfolgt weiß vielleicht, dass ich auch so eine kleine Schwäche für Vintage-Grunge-90's Look habe. Deswegen hatte es mir dieses Shirt auch direkt angetan und es musste mit. Im Gegensatz zu den Meisten Stücken bei Pull & Bear fällt es riesig aus, deswegen hab ich es in Größe M mitgenommen.
Ich finde Pull & Bear übrigens richtig Klasse und hoffe, das bald mehr Filialen nach Deutschland kommen. Ich glaube, bisher gibt es ja nur in Berlin und München welche?


Bei Primark kamen diesmal außer den Armbändern nur diese drei Teile und ein Tuch mit, das ich vergessen habe, mit zu fotografieren. Das graue Shirt hat glaube ich 7€ gekostet und ich fand es ganz cool, weil es so Leder-Optik-Ärmel hat. Ist mal was anderes. Das Shirtkleid hat ebenfalls 7€ gekostet und ich fand die Farben und das Muster sehr schön, auch für den Herbst und Winter. Und der dünne Pulli hat 8€ gekostet und er hat mir wirklich gut gefallen. Mit einer Statement-Kette, schwarzen Jeans und meinen neuen Stiefeln hat man sofort einen schönen und einfachen Herbst-Look.


Dann war ich bei Lefties, im Maremagnum-Einkaufszentrum. Ich hab mal irgendwo gehört, dass Lefies eine Art Zara und Mango Outlet ist, es wird nur nich so genannt. Keine Ahnung. Wie auch immer, es gibt auf jedenfall wunderschöne und günstige Sachen dort.
Der blaue Oversized Cardigan hat 12,99€ gekostet und ich hab ihn entdeckt, als ich schon wieder dabei war rauszugehen. Als ich ihn dann nach einem Frappuchino bei Starbucks immer noch wollte, habe ich ihn mir noch geholt. Das Fox-Shirt fand ich ganz süß und für 3,99€ hab ich da auch nicht lange überlegt. Das California-Shirt hat mir auch sofort gefallen, ich stehe nämlich irgendwie auf solche Prints und der Schnitt ist mal etwas anderes. (5,99€)
Ich war auch lange auf der Suche nach einem Taillengürtel in Schwarz und hab dort dann endlich einen gefunden, der mir gefiel. (5,99€)
Und im Sale habe ich dann noch das schöne Sommerkleid mitgenommen, weil mir das Muster so gut gefallen hat. Ich denke, man kann es mit einer Strumpfhose, Stiefeln und einer schönen Jacke vielleicht auch für den Herbst umfunktionieren. (9,99€ statt 15,99€)


Stradivarius kannte ich bisher nicht und ich glaube, das gibt es bisher auch nicht in Deutschland.  Ich bin mir aber nicht sicher! Man kann auf jedenfall online bestellen. Jedenfalls hat mir der Laden auch sehr, sehr gut gefallen, es gibt echt schöne Teile da. Für mich kam dieses wundervolle, karierte Hemd für 19,95€ mit (so eins wollte ich unbedingt für den Herbst haben) und so ein schlichtes, schwarzes Top aus fließendem Stoff mit Reißverschluss am Rücken für 9,95€.


Und dann war ich noch im Mango-Outlet und hab dort diese zwei Basic-Shirts mitgenommen. Ich hätte gern noch mehr gekauft, aber irgendwann war dann auch mal Schluss. Das gestreifte Shirt war auf 9,99€ runtergesetzt statt 15,99€ und das Beige Shirt von 17,99€ auf 11,99€! Was ich etwas seltsam fand, waren die Größen. Ich hab jetzt das rote Shirt in Größe XL und das Beige Shirt musste ich in M nehmen, weil es selbst in L viel zu groß war. Seltsam, aber gut ;D

Ach ja, ein Oberteil habe ich mir noch bei Bershka gekauft, aber das hatte ich auf dem Rückflug an, deswegen ist es jetzt in der Wäsche.

Wie ihr seht habe ich wirklich nur in Läden eingekauft, die ich hier nicht in der Nähe habe. Primark, Bershka, Pull & Bear, Stradivarius, Lefties und ein Mango-Outlet gibts hier nicht, deswegen habe ich das direkt ausgenutzt. Wieso sollte ich auch bei H&M einkaufen, wenn ich jeder Zeit hier in der Stadt zu H&M gehen kann? Oder zu Pimkie und New Yorker? Eben.

So, das war meine groß geradene Ausbeute.
Kennt ihr Pull & Bear und Stradivarius und wie findet ihr die so? Ich bin schon ziemlich begeistert, muss ich sagen... :)

Love,



Kommentare:

  1. Hey,
    wirklich schöne Sachen! :)
    Kisses
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wirklich tolle sachen, barcelona muss ja wirklich ein shoppingparadies sein :)

    Liebe Grüße,
    Bea von
    fantasy-meets-reality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Haul. Da hast DU wirklich hübsche Sachen geshoppt!

    AntwortenLöschen

Beleidigungen und hirnlose Beiträge werden kommentarlos gelöscht!
Ansonsten... fühlt euch frei zu schreiben, ich freue mich über jeden netten Kommentar :)