Sonntag, 30. Dezember 2012

New In [Weihnachten Teil 2]

Kommentare:
Hey, ihr Lieben!
Am Freitag war ich ja in der Stadt und hab ein bisschen Weihnachtsgeld ausgegeben. Es ist ja überall Sale im Moment - gefunden hab ich aber leider trotzdem nicht viel. Dafür hab ich mir noch ein Paar Teile aus der neuen H&M-Frühlingskollektion bestellt - hoffentlich sind sie live dann auch so toll ;)
Hier jetzt aber erstmal meine kleine Ausbeute:


 Pulli von Vero Moda (16,95€)

Geldbörse von Ann Christine (SALE 9,95€) - Meine wunderschöne, noch gar nicht so alte ist nämlich kaputt gegangen :(

Stiefel aus einem Laden namens Pera. (24,95€)

Tasche aus der 5th Avenue Collection von Deichmann (19,90€)

- Jane Austen: Emma (Oh Gott, ich bin ja so verliebt in die Ausgabe! ♥)
- Ally Condie: Cassia & Ky - Die Auswahl

 - One Tree Hill (Staffel 8)
- Sex and the City (Staffel 6)
- Gilmore Girls (Staffel 1)


1. Ich werde noch verrückt. Ich suche schon so lange nach dem perfekten Make-Up, aber die meisten sind gerade im Winter zu dunkel oder zu hell. Ich bin jetzt mal gespannt auf das Ever-Fresh makeup von Maybelline Jade (ca. 6€)...
2. Neues Jahr, neue Farbe im Haar: Garnier Nutrisse Creme 5.35: Goldenes Rehbraun (ca. 4€)
3. An dieser Stelle erstmal ein dickes Sorry für das schlechte Foto. Es wird Zeit, dass es wieder sonniger wird ;) - Concealer Palette von Rival de Loop Young (ca. 2€)
4. Für Silvester: Smokey Eyeshadows von Douglas (ca. 3€)
5. Leider kommt die Farbe auf dem Bild nicht gut rüber, aber ich hab mich direkt in sie verliebt: youstar Nagellack Nr. 07 von Douglas (ca. 2€)
6. Auch für Silvester: Glitzerlack Brilliant Nails #48 vegas feeling von Rival de Loop Young
7. Und nochmal für Silvester: Manhatten 45N Perfect Creamy & Care

Außerdem hab ich mir noch neue Leggings gekauft, aber die erspar ich euch jetzt Mal. UND: Ich hab doch noch ein Kleid für Silvester gekauft, nachdem ich letztes Mal keines gefunden hatte! Yah! :D 
Das zeig ich euch dann aber getragen im neuen Jahr! 

Liebe Grüße

Samstag, 29. Dezember 2012

Jahresrückblick: 2012 ♥

Keine Kommentare:
Hi, ihr Lieben!
Ich kann gar nicht fassen, wie schnell dieses Jahr verflogen ist. Es war doch gerade erst Silvester! Ich bin doch gerade erst 18 geworden! Aber es ist tatsächlich so: 2012 neigt sich schon wieder steil dem Ende zu.
Deshalb hab ich mich für euch hingesetzt und meinen ganz persönlichen Rückblick auf das Jahr 2012 zusammengestellt. :)

January:
Anfang des Jahres saß ich wirklich wie auf heißen Kohlen. Und das hatte auch einen speziellen Grund: Denn Mitte des Monats bin ich volljährig geworden. Yah! ;) Das war schon ein großes Highlight und irgendwie eine Erleichterung, denn es ist schon toll, wenn man quasi tun und lassen kann was man möchte. Außerdem stand ja pünktlich zu meinem Geburtstag die erste Oberstufenparty meines Jahrgangs an, die auch ein voller Erfolg war.
Tja, und ganz nebenbei bin ich auch noch das erste Mal in diesem Jahr umzogen. War ein großes Chaos, aber am Ende lief ja alles glatt.



February:
- Im Februar war es kalt und verschneit. Das weiß ich noch, weil ich mit jeden Tag beim Auto-Kratzen fast die Finger erfroren hätte. ;)
- Außerdem hab ich mir im Februar einen Nebenjob gesucht und von da an 3x die Woche nach der Schule gearbeitet, während so langsam auch noch die Abi-Vorbereitungen anfingen.
- Deutschland war derweilen in Aufruhr wegen ACTA (Krass, dass das schon wieder so lange her sein soll, oder?)
- Achso, und ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal Blumen zum Valentinstag bekommen: Orchideen von meinem Freund :)


March:
Highlight im März war für mich der Kino-Start von Türkisch für Anfänger, auf den ich wirklich lange gewartet habe, weil ich immer ein großer Fan der Serie war. Ich weiß auch noch, dass ich mich sehr über die ersten Frühlingsblumen und die ersten warmen Sonnenstrahlen gefreut habe, sonst war der März aber eher ruhig. Die Ruhe vor dem Sturm, haha :D



April:
Im April liefen die Abi-Vorbereitungen auf Hochtouren! Nicht nur das Lernen, sondern auch die Suche nach einem Kleid für den Abi-Ball. Nebenbei war ich viel draußen, hab das Wetter genossen und viel fotografiert.



May:
Absolut geprägt von der Abi-Lernerei und den Prüfungen. Der erste Mai war komplett mit Lernen verplant, nichts von wegen feiern oder so :D Ich war eigentlich fast nur noch mit Lernen und Prüfungsangst beschäftigt.


June:
Die letzte Abi-Prüfung und die große Erleichertung: Bestanden! Ich war die letzte Juni-Hälfte eigentlich nur noch beflügelt von Zufriedenheit und Freiheit :) Außerdem stand natürlich der abschließende Ball an, bei dem ich dann fast vor Hitze zu schmelzen drohte. Aber ich habs ja überlebt ;)


July:
Die ersten beiden Juli-Wochen hab ich ganz gechillt auf der sonnigen Griechen-Insel Samos verbracht und die Seele baumeln lassen. Und es war wirklich ein toller Urlaub ♥
Der Rest des Monats war dann auch Ruckzuck um...


August:
Im August war ich die meiste Zeit zu Hause oder hab gearbeitet, bis auf den viertägigen Kurzurlaub in Berlin :) Ich liebe Berlin! ♥ Am Ende hatte ich aber so viel Freizeit, dass ich gar nicht mehr wusste, wohin damit. Man nimmt sich viel vor, macht am Ende aber nur das Wenigste. :/
Außerdem waren wir den ganzen Monat auf Wohnungssuche, was in einer Studentenstadt gar nicht so einfach war. Aber am Ende hatten wir ja doch noch Glück :) 



September:
Umzug Nr. 2! Unglaublich, aber wahr :D - Hatten wir auch mit gerechnet. Denn in einer Kleinstadt mit knapp 7000 Einwohnern lässt sich nach dem Abi eben doch nicht so viel anfangen... Was fällt mir noch ein? ... Ach, ja, ich hab im September endlich mein IPhone bekommen und mich an der Uni eingeschrieben.
Und außerdem wurde ich mal wieder ganz schlimm vom fernweh geplagt und mich noch stärker nach New York und die Welt gesehnt als sonst.

October:
Uni-Start! Einführungswochen und Vorlesungsbeginn - alles im Oktober. War ziemlich aufregend, weil alles total neu war. Man lernt viele neue Leute kennen, lernt viel dazu und führt plötzlich irgendwie ein ganz anderes Leben. Man hat anders Zeit, hat mehr Freiheiten, wohnt in einer neuen Stadt. Ich war plötzlich total motiviert :)


November:
Viel Uni und wenig Zeit zum Bloggen. Das beschreibt den November glaub ich am Besten. Außer einem Shopping-Trip nach Frankfurt und der Bestellung meiner ersten Glossybox war wirklich nichts los. Die Uni allein war schon aufregen genug ;)

December:
Weihnachtsstimmung!! Als kleiner Weihnachtsfan stehe ich sowieso immer auf den Dezember, weshalb meine Laune diesen Monat auch außerordentlich gut war. Trotz Uni-Stress kurz vor Weihnachten hab ich mir die nicht nehmen lassen. Vorallem, weil Gossip Girl mit einem ganz tollen Finale zu Ende ging. Ich war zwar traurig, dass es jetzt vorbei ist, aber sehr happy über das Ende. (Vorsicht, der Serienjunkie spricht! ;D) Getrübt wurde sie dann erst durch das Weihnachtswetter dieses Jahr. War ja wirklich unterirdisch. Uaah! :D
Und ganz nebenbei lief natürlich auch das erste Gewinnspiel auf Chase your dreams, was auf jeden Fall erwähnenswert ist :)
Bilder dazu seht ihr ja in den Post hier drunter.

Insgesamt war es ein aufregendes Jahr für mich, voller Veränderungen und neuer Erfahrungen. Ich hab die Schule abgeschlossen, bin umgezogen und hab viele neue Leute kennengelernt. Ich kann eigentlich nur ein positives Fazit ziehen und 2012 für ein gutes Jahr erklären. Ich bin zufrieden :)
Deshalb hab ich auch nur ganz wenig Vorsätze für 2013, außer wieder regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Geplant sind bereits zwei kleine Reisen, nach London und Prag. Ich war zwar schon in Prag, allerings ist dieser Trip von keinen sehr guten Erinnerungen überschattet, weshalb ich beschlossen hab, nochmal hinzufahren. Ist ja nicht weit von hier :)

Wie war euer 2012? Habt ihr schon Vorsätze fürs neue Jahr gefasst?

Liebe Grüße




Donnerstag, 27. Dezember 2012

Weihnachten 2012 [Outfit + Geschenke]

1 Kommentar:
Hey, ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachtstage und habt euch reich beschenken lassen :)
Mein Weihnachten war okay. Irgendwas hat gefehlt, wahrscheinlich lags am Wetter, aber gut... Mehr als 10°C sind schon ein bisschen viel für Dezember.
Heiligabend habe ich zusammen mit meinem Freund, meinem Dad, meinem Opa und meinem Bruder verbracht. Es gab ganz traditonell selbstgemachte Pizzabrötchen und Kevin allein zu Haus auf DVD. Danach eine Runde Singstar und ein paar Folgen "The Mentalist". Alles ganz ruhig. Am ersten Feiertag haben wir dann meine Patentante besucht und für meine drei kleinen Cousins Christkind gespielt, indem es nochmal Geschenke gab :D Abends hab ich dann auch endlich mein Weihnachtsessen bekommen: Gänsekeule mit Klößen!
Tja, und gestern stand noch ein Besuch beim zweiten Teil der Familie meines Freundes an. Insgesamt war es eigentlich ganz ruhig und ... ja, okay :)
Bekommen habe ich größtenteils Geld, mit dem ich mir dann die Tage noch selbst den ein oder anderen Wunsch erfülle. Aber ein bisschen was zum auspacken gabs natürlich trotzdem. :)

- Die 2. Staffel Full House von meinem kleinen Bruder; 
- Die Sims 3 Traumkarrieren von der Mama meines Freundes (Ab und zu muss Sims einfach mal sein, ganz ehrlich :D); 
- Ein New-York-Puzzle und die 4. Staffel The Mentalist von meinem Freund.

 ♥ Ticket für Rock im Park von meinem Dad ♥

Außerdem gabs noch einen Kinogutschein und einen für ein ganz leckeres China-Restaurant :)
Vom Weihnachtsgeld werde ich mir wohl ein paar Bücher, Serien und Make-Up kaufen, vielleicht auch die Makrolinse für meine Kamera und das ein oder andere Kleidungsstück - dazu gibts dann aber noch einen neuen Post, wenn ich, wahrscheinlich morgen, shoppen war. Bin aber wirklich mehr als zufrieden mit allem. Hätte niemals so viel erwartet!


Was habt ihr so bekommen? War das Christkind auch so lieb zu euch? :)


Zum Schluss zeige ich euch jetzt noch mein Weihnachtsoutfit, für das ich mich nach langem rumüberlegen entschieden hab - es kommt euch vielleicht bekannt vor, denn bis auf den Cardigan und den Schal hatte ich das Kleid so schon einmal im Herbst an ;)


Damit wünsche ich euch noch schöne letzte 2012-Tage :)
Liebe Grüße