Samstag, 27. Oktober 2012

Pimp your Home!

Kommentare:
Hey ihr Lieben!
Wie ihr wahrscheinlich wisst, bin ich ja kürzlich umgezogen. Deswegen bin ich auch immer auf der Suche nach neuen Schmückstücken für die Wohnung. Und als ich neulich bei Nanunana vorbeigschaut hab, hab ich diese wundervolle Wanduhr entdeckt. Ich bin total verliebt!



Cupcake-Uhr von Nanunana (7,95€)

Seht ihr die zwei kleinen Süßen? Die habe ich vor kurzem bei einer Aktion kostenlos von K&L Wallart bekommen und finde sie absolut super. Sie sind recht klein und passen in einen ganz normalen, länglichen Briefumschlag, da sie bei mir aber direkt über dem Regal "sitzen", passt das wunderbar. Die Qualität ist super, die Eulen halten sogar auf Rauhfaser, weshalb ich mir vielleicht demnächst ein etwas größeres Wandtatoo dort bestellen werde. 
Ich weiß nicht, wie's bei euch aussieht, aber hier hat es heute angefange zu schneien - das bedeutet außer eisiger Kälte, dass es in der Wohnung ziemlich finster ist und ich kein optimales Bild hinbekommen hab - Entschuldigt! :)



So, dann wünsch ich euch ein wundervolles Wochenende und jede Menge Spaß  - erfriert nicht! :)
Liebe Grüße

Freitag, 26. Oktober 2012

Gesucht und Gefunden! [Yay! :D ]

Kommentare:
Hallihallo, ihr Lieben!
Ich muss sagen, ich bin gerade durchaus happy :)
Denn: Ich habe ganz ganz lange einen Nagellack in meinem Lieblings-Herbstgrün gesucht und einfach keinen gefunden. Der von Essie war zwar schön, hat die Farbe aber nicht getroffen, weil er viel zu dunkel war - er ging ja fast ins Schwarz.
Jetzt habe ich endlich einen gefunden, der mir zusagt! Nämlich aus der neuen Catrice Limited Edition! Juhu! Ich finde die LE generell recht cool, alle drei Nagellacktöne gefallen mir sehr gut - mitkommen durften aber trotzdem nur zwei. (:

v.l.: Catrice Big City Life LE CO3 Shanghai - Catrice Big City Life LE CO2 San Francisco

Swatches gibts zum grünen ganz bald :)

Ich hab aber noch mehr gesucht. Ich bin nämlich seit einiger Zeit auf der Suche nach dem perfekten Concealer! Essence, Manhatten und Catrice hatte ich schon durch, war aber nicht vollständig zufrieden . Deshalb hab ich mich jetzt mal eine Preisstufe weiter nach oben begeben und mir diesen hier zugelegt:

Misslyn Concealer 10 camel (ca. 6€)

Ich hab ihn heute verwendet und bin bisher ganz zufrieden damit. Er hält schon besser durch den Tag als seine billigeren Kollegen. Er fühlt sich gut an, er deckt gut. Also bisher hab ich eigentlich nichts zu meckern :)

Liebe Grüße

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Und schon wieder Schuhe! [New In]

Kommentare:
Tja, ich kanns einfach nicht lassen. Aber ich hab mich einfach total in die Khakifarbenen Schnürboots bei Ebay verliebt. Gestern hab ich sie bereits bei einem kleinen Ausflug nach Nürnberg getragen - und ihnen promt eine Schramme zugefügt :( Ihr könnt das Unglück vielleicht auf dem hinteren Schuh erkennen. Gut, so schlimm ist es nicht, aber eben ärgerlich. Vorallem, weil ich mir absolut nicht erklären kann, wo die herkommt. Sie war einfach plötzlich da...  Die Lichtverhältnisse im Bild sind leider auch nicht optimal, aber ich musste die Bilder heute morgen schnell machen, weil ich nachher in die Uni muss. Sorry dafür.
Aber: Die Stiefel sind total bequem und schön weich innen. Ich finde sie echt super und der preis von 19,90€ + Versand ist auch unschlagbar. Mit dem Versand war ich übrigens auch total zufrieden! Sonntag Abend bestellt, Mittwoch Morgen waren sie da! Daumen hoch! :)

Schnürboots via Ebay (19,90€)

Liebe Grüße

Dienstag, 23. Oktober 2012

Yummy, yummy Breakfast [Food Photography]

Kommentare:
Hey ihr Lieben!
Heute Morgen hab ich mir mal die Mühe gemacht und mir ein leckeres, gesundes Frühstück gezaubert. Was heißt Mühe - eigentlich ist es genauso simpel wie lecker, aber sonst gibts bei mir meistens nur Zuckerreduziertes Müsli mit Milch - ohne großen Aufwand. :)


 Zutaten:
- Haferflocken
- Fettarmer Jogurth 
- Banane 
- Himbeeren
- Brombeeren 

Unten in die Schüssel kommt eine Schicht Haferflocken. Darüber einige Beeren und Bananenscheiben, dann eine Schicht Jogurth. Wieder Haferflocken ... usw. 
Einfach, lecker und gesund. Allerdings ist die Portion, die ich gemacht hab, fast ein bisschen viel für einen ;) Aber wenn ich mich mal in die Küche begebe und mehr als eine Suppe koche oder Salat mache, werden die Portionen regelmäßig zu groß. Das ist also ganz normal so :D 
Liebe Grüße

They say good things take time... [+Blog-Geburtstag]

1 Kommentar:

... but really great things happen in a blink of an eye.


 Reach as high as you can, and then reach a little higher. There you'll find magic and possibility. And maybe even cookies. :) (Marc Johns)


 Life is like riding a bicycle. In order to keep your balance, you must keep moving.


Sometimes, you will never know the true value of a moment until it becomes a memory.

______________________________

Ihr Lieben, 
sorry erstmal für die vielleicht etwas bedrückend wirkenden Bilder. :)
Ich war, oder bin, heute einfach ein wenig nachdenklich und der Post entspricht in soweit meiner Stimmung. 
Kennt ihr das, wenn plötzlich wieder Menschen aus eurer Vergangenheit in euer Leben treten und euch das irgendwie total durcheinander bringt? Wenn ihr nicht wisst, wie ihr jetzt damit umgehen sollt und irgendwie das Bedürfnis verspürt zu zeigen, wie positiv ihr euch verändert habt?
Nun, mir geht es zurzeit ein wenig so. 
Das Semester hat begonnen und wie es der Zufall so will, studiert ein alter Freund nun in der selben Stadt wie ich. 
Blöd nur, dass die Freundschaft damals irgendwie nicht so gut auseinander gegangen ist. Das hatte viele Gründe, aber eigentlich ist längst Gras darüber gewachsen.
Trotzdem - dass er sich jetzt wieder meldet, wühlt viele Dinge wieder auf. 
Generell. Auch Dinge, die mit ihm vielleicht gar nicht in Zusammenhang stehen. 
Das Leben geht manchmal schon komische Wege, findet ihr nicht? 

Aber genug davon, denn es gibt auch was zu feiern! 
Ich habs total verschwitzt. Absolut total. 
Klein Blog ist Anfang Oktober ein Jahr alt geworden!
- Applaus! - :) 
Unglaublich, dass ich es schon bis hierhin geschafft habe. 
Ich muss nämlich sagen, dass es recht häufig Projekte gibt, die ich dann irgendwann wieder schleifen lasse. Aber hier hab ich das auch nicht vor. Gar nicht. 
Ich liebe das hier nämlich. 
Das Bloggen hat mich in so vieler Hinsicht weiter gebracht. 
Ich hab irgendwie das Gefühl, mich dadurch selbst viel besser zu kennen. 
Ich freue mich wie ein Schneekönig über jeden Kommentar und jeden neuen Leser. Der Blog zaubert mir regelmäßig ein kleines Lächeln auf die Lippen und ich finde, allein deswegen ist er alle Mühe wert! 
Anlässlich des Blog-Geburtstags hab ich mir überlegt zum ersten Mal eine kleine Blogvorstellung zu starten. 
Näheres dazu gibts demnächst :) 

Liebe Grüße



Samstag, 20. Oktober 2012

Ein bisschen neue Farbe!

Kommentare:
Hallihallo :)
Ich bins nochmal.
Ich hab mir nämlich das erste mal in meinem Leben selbst die Haare gefärbt! :))
Jetzt sind sie wieder braun. Benutzt habe ich eine Farbe von Garnier Nutrisse und bin sehr zufrieden damit. Die beiliegende Spülung ist klasse und von der Farbe bin ich auch absolut begeistert. Sinnvollerweise habe ich die Verpackung natürlich schon weggeworfen, ehe ich sie fotografieren konnte. Ich muss sagen, manchmal bin ich wirklich eine miese Bloggerin. ;)
Dann hat auch noch mein Akku schlapp gemacht, deswegen konnte ich selbst die neue Haarfarbe nur mehr schlecht als recht mit der Webcam ablichten. Da ich nur die Laptop-Webcam habe ist die Qualität wirklich nicht allzugut, aber ich hoffe, man kann es trotzdem einigermaßen erkennen.
Hei, ich bin heute irgendwie durch den Wind - alles will nicht so recht laufen. :D
Verzeiht mir! :))


Preparing for the cold season [New In]

Kommentare:
Hallo ihr Lieben!
Ich muss sagen, dass ich in den letzten Tagen dank Uni wirklich nicht mehr zu viel komme. Die Bilder hab ich alle ganz schnell zwischendrin gemacht, teilweise bei wirklich schlechtem Licht, was man finde ich auch sieht. Aber: Am Mittwoch hatte ich frei und war mit meinem Freund ein bisschen in der Stadt unterwegs, um mich ein wenig für den Winter "auszurüsten" :)

Ich bin ja sowieso ein Kerzenfan, deswegen dürfen Duftkerzen in der kalten Jahreszeit auf keinen Fall fehlen! Ich bin jetzt schon total verliebt in die Kerze. Die ganze Wohnung duftet danach, wunderbar winterlich fruchtig, einfach perfekt ♥

Diese Handcreme Winter Edition hab ich bei dm entdeckt. Es gibt sie in zwei Sorten und ich steh total drauf. Man will die Hände danach anbeißen, weil sie total nach Weihnachtsleckereien riechen ♥

Vielleicht nicht ganz winterlich, aber höchst praktisch: Graue Leggins von New Yorker (9,95€) 
Ich war schon länger auf der Suche nach einer schönen grauen Leggins und hab dann diese gefunden. Ich finde die Einsätze unten ganz interessant, aber im Winter werden sie wohl sowieso von Stiefeln überdeckt...

 Wollmütze von New Yorker (ca. 6€) 
Ich mag die Mütze, obwohl ich eigentlich lieber eine graue gehabt hätte. Ihr glaubt gar nicht wie schwer es ist eine zu finden, die einem wirklich zu 100% zusagt...

 Wiedermal neue Maskingtapes aus China :D
Aber Herbst und Winter sind ja schließlich auch die optimalen DIY-Zeiten, nicht?

Für kalte Tage und Abende musste auch wieder eine neue Serie her! Ich wollte OC schon länger mal sehen, deswegen hab ich mir jetzt mal die erste Staffel zugelegt und bin mal gespannt :)

 Ich hab eine neue Lieblings-Teesorte! :D
Wunderbar süß-fruchtig. Ich liebe es einfach, im Herbst und Winter mit einer Tasse Tee auf der Couch zu mümmeln.

Die Lektüre für den Winter hab ich auch nochmal aufgestockt. Inzwischen hab ich schon einen riesigen Berg, der nur darauf wartet, endlich gelesen zu werden - zumal ich auch noch auf eine Bestellung von Medimops warte ;) Aber ich kanns einfach nie lassen!
Von unten:
- Jakob Wassermann: Caspar Hauser oder die Trägheit des Herzens
- Anne Frank: Tagebuch
- J.R.R. Tolkien: The Hobbit
- J.R.R. Tolkien: Der kleine Hobbit
- F. Scott Fitzgerald: The great Gatsby
- Jane Austen: Mansfield Park

Ich lese Bücher gerne Zweisprachig. Also wenn sie aus dem englischen kommen, lese ich sie gern auf deutsch UND englisch :)

Die süße Eulen-Servietten sind übrigens von Nanunana! Ich find die soooo toll :))


Liebste Grüße

Dienstag, 16. Oktober 2012

[Tag/ Blogaward] 11 Questions, 11 Facts

Kommentare:
Hallo ihr Lieben!
Eigentlich mache ich ja nicht so gern bei diesen Tag- und Award-Geschichten mit - aber diesen Tag/Award, den mir Elli verliehen hat, fand ich ganz interessant. Und deswegen gibts jetzt auch mal einen kleinen Post dazu.

Hier sind die Regeln:
Jede getaggte Person muss 11 Dinge über sich selbst preisgeben. Es müssen 11 Fragen beantwortet werden, die der Tagger einem gestellt hat. Weiterhin müssen widerum 11 Fragen für nächsten nominierten Blogger ausgedacht werden und zu guter letzt müssen 10 weitere Personen getaggt werden, die weniger als 200 "Anhänger" haben. 

11 Fragen an mich:

1. Was magst du lieber: Häagen-Dazs oder Ben&Jerry's? Und welche Sorte?

Hmm, das ist eine Frage, die ich gar nicht so leicht beantworten kann. Ich mag beide sehr gern, aber am allerliebsten hab ich eigentlich Cookies & Cream von Häagen Dazs. Die Sorte schmeckt einfach himmlisch, so intensiv... und dann die Cookie-Stückchen! Ich bin jedes Mal wieder begeistert davon, wie lecker dieses Eis ist.

2. Wenn du Shoppen gehst, wobei wirst du am ehesten schwach?

Wie einige vielleicht wissen, hab ich ja eine kleine Schwäche für Nagellack. Aber so pauschal kann ich das nicht sagen - ich werde bei Dingen schwach, die ich einfach schön finde. Das kann dann alles Mögliche sein. Heute habe ich mich zum Beispiel auf der Stelle in Servietten bei Nanunana verliebt, die von kleinen, bunten Eulen verziert werden. Die konnte ich einfach nicht da lassen! Wenn ich aber nach der Häufigkeit gehe, werde ich wohl am ehesten bei Büchern, Serien-DVD's, Klamotten, Schuhen und Nagellacken schwach :)

3. Bist du eher ein Winter- oder ein Sommertyp?

Ich glaube, ich bin ein Mischtyp. Ich liebe kuschelige Tage zuhause, wenn es draußen kalt ist. Ich liebe Weihnachten und alles was damit zu tun hat. Ich liebe es von draußen hereinzukommen und sich mit einer warmen Tasse Tee aufzuwärmen. Und ich wurde im Januar geboren - spricht also alles dafür, dass ich ein Wintertyp bin. AAAber: Ich liebe es ebenso, im Sommer am Strand zu liegen, baden zu gehen und das Licht der Sonne zu genießen. 

4. Was würdest du als deine besonderste Fähigkeit bezeichnen?

Dass ich es in ganz blöden Situationen schaffe, Leute zu beruhigen und selbst ruhig zu bleiben. Ich bin eigentlich immer die, die den Streit auf einer Party schlichtet und auf die Leute einredet. Ich bin immer die, die die Leute aufmuntert, wenn sie traurig sind. Wenn die Waschmaschine die Wohnung unter Wasser setzt, bin ich die, die ruhig bleibt und versucht, alles nach der Reihe zu regeln und nebenbei die anderen daran hintert, nicht durchzudrehen.  :)

5. Wo siehst du dich in 20 Jahren? Fantasie ist erlaubt!

In 20 Jahren... mal überlegen... in 20 Jahren bin ich 38 Jahre alt. Ich schätze, ich hab zu diesem Zeitpunkt schon einiges von der Welt gesehen und einen Job in der Buch- oder Medienbranche. Ich bin mit meinem Freund verheiratet und habe zwei Kinder. Wir verreisen jedes Jahr und versuchen irgendwie nebenbei die Welt zu verbessern. Mit 38 hab ich schon jede Menge Bücher gelesen und habe eine Zeit lang in New York gelebt. Deshalb spreche ich perfekt Englisch und versuche auch, meine Kinder damit aufwachsen zu lassen. Wir leben in einem Haus am Rand einer großen Stadt, das mit meinen Fotografien unserer zahlreichen Reisen dekoriert ist. In meiner Freizeit gehe ich gern mit Freunden aus und treibe regelmäßig Sport.  :D 

6. Wenn du enttäuscht bist/wirst - was tust du dagegen, um wieder glücklich zu sein?

Dann beschäftige ich mich mit Dingen, die mir Freude bereiten und Suche die Aspekte an der Sache, die das Ganze relativieren. Oft wirken Enttäuschungen dann gar nicht mehr so schlimm. Außerdem rufe ich mir die guten Seiten des Lebens ins Gedächtnis und dass das, was mir jetzt schlimm vorkommt, wahrscheinlich schon bald vergessen ist.

7. Findest du schöne Hände bei einem Mann (oder auch Frau) wichtig?

Unwichtig finde ich es nicht. Ich fände es an einem Mann zum Beispiel gar nicht schön, wenn er total raue, ungepflegte Hände hat - man will sich ja nicht ekeln, wenn er einen anfasst, nicht? Und bei Frauen - ich denke, die Hände müssen nicht immer perfekt manikürt sein, aber ein wenig drauf achten, dass man sie eincremt und pflegt sollte man schon. Schon allein aus Hygiene-Gründen.

8. Wenn du dein Leben einmal tauschen könntest, mit wem würdest du tauschen?

Mit einer selbstbewussten, schlagfertigen, beliebten Person, die keine Schwierigkeiten dabei hat, neue Kontakte zu knüpfen.

9. Bist du verliebt? Wenn ja, in was oder wen? ;)

Seit mehr als zwei Jahren schon ♥

10. Welcher Traum ist der letzte, an den du dich erinnern kannst?

Ähm... ich glaube, das hatte irgendwas mit der Uni zu tun. Aber richtig gut erinnern kann ich mich nicht mehr. 
  11. Magst du klassische Musik? Wenn nein, warum nicht?

Eher weniger. Mich langweilt das einfach. Ich wüsste jetzt nichts, was mich daran begeistern könnte. Ich war bisher einmal in einem Symphonie-Orchester in Lahti/Finnland und fand es ganz okay. Die Darbietung der Harry Potter - Melodie hat mir sehr gut gefallen, aber stundenlange Klaviermusik könnte ich mir nicht anhören. 


11 Facts about me:

1. Das erste übernehme ich von Elli, weil es genauso auch auf mich zutrifft: Ich habe Angst vorm telefonieren. Mit Freunden und Familie ist alles super, aber sobald ich Termine ausmachen soll, Service-Hotlines anrufen oder generell Fremde ANRUFEN soll, schiebe ich das immer weiter raus und bekomme ein ganz flaues Gefühl im Magen. Ich habe "anrufen" extra groß geschrieben, weil es wirklich nur darum geht. Wenn mich jemand anruft, hab ich kein Problem damit. Woran das liegt kann ich aber auch nicht sagen...

2. Ich muss mich jedesmal ins Fitnessstudio prügeln. Wenn ich dann dort bin, find ich es super und das Gefühl nachher ist der Hammer, aber ich muss mich jedesmal zwingen, auch wirklich hinzugehen. Ich tendiere leicht dazu, mir ausreden einfallen zu lassen - aber ich darf mich selbst nicht davon kommen lassen :D

3. Ich würde total gern Nähen lernen. Darüber denke ich ständig nach. Zu Weihnachten wünsche ich mir eine Nähmaschine!

4. Ich stand früher total auf Tokio Hotel. Zwischen meinem 12. und 14. Lebensjahr war ich ein riesen Fan. Ich war sogar auf zwei Konzerten und hatte jede Menge Poster. Mein Liebling war Tom. :D Und ich muss zugeben, dass ich die Musik ab und zu immernoch recht gerne höre. 

5. Ich mag Spinnen. Ich finde die irgendwie faszinierend. Man sollte sie nicht töten! Besser: Je nach Größe auf die Hand oder ein Blatt Papier setzen und raustragen. 

6. Ich träume von Amerika. Am meisten von New York. Und ich spare Geld, um nach meinem Studium eine große Amerika-Reise machen zu können. Deswegen leide ich auch ständig unter fernweh. 

7. Ich steh total auf Eulen! Eulen-Motive, Eulen-Schmuck, Plüscheulen - ich fahr total darauf ab. Ich weiß nicht warum, aber ich finde die so cool und süß und faszinierend - ich mag sie einfach. Ich finde auch echte Eulen total faszinierend. Sie wirken so, als würden sie über den Dingen stehen. Sie wirken weise und ruhig. Und sie sehen sehr selbstbewusst aus - soweit man das von einem Tier sagen kann. 

8. Ich liebe Sushi! Ich könnte mich jeden Tag in eine Running-Shushi-Bar setzen. Schade nur, dass das auf Dauer ziemlich teuer werden würde. 

9. Ich steh auf Spiderman. Absolut. Egal ob Tobey Maguire oder Andrew Garfield - als Spiderman himmle ich sie beide an. 

10. Wenn mich als Kind einer fragte, wie ich heiße, sagte ich immer "Lila". Daher auch mein Blogging-Nickname. Warum ich das getan habe, weiß ich leider nicht :)

11. Ich hab mir alle Gilmore-Girls Staffel innerhalb von zwei Wochen angesehen. Komplett! Und ich fand sie super :)


11 Fragen an die getaggten:

1. Was ist dein absoluter Traumberuf? Glaubst du, du wirst ihn eines Tages ausüben können?

2. Wer ist für dich der bessere Spiderman: Tobey Maguire oder Andrew Garfield?

3. Hast du ein Lieblings-Parfum? Wenn ja, welches?

4. Welches Buch hast du zuletzt gelesen und wie fandest du es?

5. Was ist dir lieber: Kino oder Filme-Abend zuhause? 

6. Wenn du etwas auf der Welt verändern könntest, was wäre es?

7. Wenn du in deinem Leben nur noch in einem Modegeschäft einkaufen könntest: Welches wäre es?

8. Ein Abend mit Freunden: Bier, Cocktail oder gar kein Alkohol?

9. Hast du Talente? Wenn ja, welche?

10. Was ist für dich die wertvollste Erfahrung, die du bisher gemacht hast?

11. Wo siehst du dich heute in einem Jahr?

Und ich tagge 4 zu wenig - Schande über mich!

Scandal-Teen
Egal. Man lebt nur einmal.
Federflug.
Sur La Lune
Not Guilty.
* La Photographie et moi*

Liebste Grüße & Bis bald :)


Freitag, 12. Oktober 2012

This boots are made for walking... oder auch nicht. [New In]

Kommentare:
Hey ihr Lieben!
Uaah! Findet ihr nicht auch, dass es absolut eisig ist? Ich bin heute schon den ganzen Tag am bibbern und hab deswegen entschlossen, jetzt langsam mal die Heizung anzumachen. Als wäre das allein nicht schon schlimm genug, hatte ich heute auch noch meinen Geldbeutel zuhause vergessen - heißt: Mein Freund hat mich bei der Uni abgesetzt, heimfahren wollte ich mit dem Bus. Hahaa - nix gibts ohne Geld. Einen Euro konnte ich finden. Aber der half mir nicht wirklich weiter. Ich bin also am bibbern, stelle fest, dass ich aufgeschmissen bin und tadddaaa: Strömender Regen setzt ein. Regnerisch wars ja den ganzen Tag schon, aber genau in dem Moment gings richtig los. Also Kapuze aufgesetzt und losmaschiert. Vier Kilometer. Dann war ich endlich daheim. Patschnass, durchgefroren und mit schmerzenden Füßen. Denn zu allem Überfluss musste ich ja heute morgen meine Schwarzen Keilboots aus dem letzten Jahr anziehen. Für vier Kilometer waren sie dann doch etwas unbequem.
Und jetzt sitze ich hier - und bibbere immernoch, weils hier drin ja so kalt ist. Dauert ja ein bisschen, bis die Heizung läuft. Deshalb werde ich mir jetzt eine Suppe kochen und mich danach mit einer leckeren Tasse Tee, zugedeckt bis zum Kinn auf die Couch legen und vielleicht ein bisschen Gilmore Girls schaun. Oder Sex and the City. Oder... naja mal sehen :)
Vorher zeige ich euch aber schnell noch meine neuen Boots, deren Kauf absolut ungeplant war. Eigentlich war ich die ganze Zeit auf der Suche nach braunen Westernboots, aber ich finde einfach keine, die mir wirklich zu sagen. Also dachte ich mir, Herbst und Winter sind noch lang: Kaufst du dir jetzt eben diese Schmuckstücke, wer weiß, wann du findest, was du suchst ;)

Ann Christine (39,95€)

 Außerdem kam noch dieser tolle, dunkelgrüne Cardigan mit halblangen Ärmeln mit:

Ann-Christine (19,95€)

Einen Outfit-Post damit gibts bei Gelegenheit! :)
Übrigens besitze ich seit kurzem einen Formspring-Account! Das Fragen-Feld findet ihr am Rand oder hier: KLICK Falls es also Fragen geben sollte, beantworte ich sie gerne :)

Liebste Grüße


Donnerstag, 11. Oktober 2012

Fall Inspiration

Kommentare:

 1. Um dem Winterspeck vorzubeugen: Daniella shorts (9,95€)
2. Passend zu den Shorts: Ninja top (12,95€)
3. Herbstfarbe: Jennifer top (19,95€)
4. Süß: Embellised bow clip (7,95€)
5. Dakota knitted sweater (39,95€)
6. Schick: Amelie blazer (29,95€)
7. Kuschelig: Siri knitted sweater (24,95€)
8. Bella Nail Polish (3,95€)
9. Damit die Ohren schön warm bleiben :)
10.  Pulli-Party: Ella knitted sweater (14,95€)
11. Emmy snood (9,95€)
12. Shirtkleid? (Leider nicht mehr gefunden :()



1. Jeanshemden kann man zu vielem kombinieren...
2. + 3. Trudie throw cardigan (19,95€)
4. Ärmellose, weiße Bluse - zeitlos elegant
5. Siri tights (9,95€)
6. Alabama Top (24,95€)
7. Herbstfarbe: Jennifer top (19,95€)
8. Mit Weinroten Hosen kann man diesen Herbst nichts falsch machen!

Alles von Gina Tricot. 
Ich könnte dort zurzeit den ganzen Laden leer kaufen!
Inzwischen hab ich sogar noch mehr wunderschöne Dinge gefunden, aber die Collagen waren leider schon vorher fertig... Es gibt zum Beispiel wundervolle Strick-Cardigans mit Zopfmuster. 
:) Ich hab viele Onlineshops durchkämmt für die Collagen, und hab letztendlich doch alles in meinem heimlichen Lieblingsshop gefunden. Zuerst entdeckt hab ich Gina Tricot damals in Helsinki - und war sofort begeistert. In meiner Nähe gibts leider keinen Store, aber zum Glück gibts ja den Onlineshop. :)
Ich hoffe die Collagen gefallen euch! 
Was sind so eure heimlichen Lieblingsshops? 

Liebe Grüße 


Mittwoch, 10. Oktober 2012

DIY - Wie verschönere ich ein langweiliges Notizbuch?

1 Kommentar:
Hey ihr Lieben!
Heute gibts mal einen kleinen DIY-Post. Ich hab mich in den letzten Tagen mal hingesetzt und mit ein paar ganz einfachen Schritten ein langweiliges, nahezu hässliches Notizbuch aufgepeppt...


Was ihr dafür braucht:
* Ein billiges (hässliches) Notizbuch (ca. 1€)
* Klebestift
* Bunte Papierbögen
* Stifte nach Bedarf
* Verschiedene Masking Tapes
* Schere
(* evtl. Einbindefolie)


1. Zuerst sucht ihr euch die Farben aus, die ihr haben wollt. Dass können so viele sein wie ihr wollt. Ich habe das Buch zuerst mit dem Rosa Bogen beklebt (schön dick einstreichen!). Da es sich um ein DinA4 Blatt handelt geht es nicht komplett rum - es bleiben also unbeklebte Stellen an der aufklappbaren Seite vorne und hinten. In der Höhe müsste es aber bei einem Buch in Standartgröße genau passen. Dann schneidet ihr ein Stück von einem andersfarbigen Bogen weg (etwa 10cm) und klebt es so auf, dass ihr es nach innen umschlagen und festkleben könnt, damit es gut hält. Die vorher noch unbeklebten Streifen sind jetzt natürlich bedeckt. Das selbe hinten. Danach dürfte es ungefähr aussehen wie auf dem Bild oben.


2. Die Unschönen Klebekanten könnt ihr jetzt mit einem beliebigen Streifen Maskingtape bekleben. Ich hab zum Beispiel vorne und hinten unterschiedliches verwendet, wie ihr sehen könnt. Schneidet das Tape so ab, dass ihr es unten und oben nach innen umschlagen könnt - hält einfach besser!


3. Dann hab ich die Ränder mit Häkel-Klebeband beklebt, aber die Verzierung kann jeder nach belieben gestalten. Lasst eurer Kreativität freien Lauf!


4. So sieht mein fertiges, aufgepepptes Notizbuch aus. Ich bin sehr zufrieden und freue mich über mein Unikat - wer möchte kann das ganze noch mit Einbindefolie versiegeln, damit nichts kaputt geht, aber ich find es so schöner.

Also, mit kleinen Mitteln kann man ein langweiliges Notizbuch ganz leicht aufpeppen. Und schnell geht das Ganze auch noch!
Ich hoffe mein erster, richtiger DIY-Post hat euch gefallen :)
Liebste Grüße


Dies und das... [New In]

Kommentare:
Hallo ihr Lieben!
In den letzten Wochen haben nicht viele Dinge ihren Weg in meinen Besitz gefunden, aber einige wenige waren es trotzdem. Meinen neuen Parka und die Eulen/Fuchs-Tasche habt ihr ja schon im Outfit-Post vom Montag gesehen - und hier kommt der Rest:


Pulli von C&A (15€), im Zuge der Glamour-Shoppingweek für 12€ gekauft. Ich mag den Pulli, er ist schön lang, geht knapp über den Po und fühlt sich wundervoll weich an - mal ganz zu schweigen von der tollen Farbe! :)


Wickelarmband aus einem Chinashop bei Ebay (ca. 1,50€) - ich mags irgendwie...



 Ich weiß nicht was los war, ich hab einfach kein vernünftiges Bild von der Tasche hingekriegt. Aber hier ist sie nun... von New Yorker (ca. 23€). Ich finde vorallem gut, dass man einen DinA4 Block reinkriegt. Das ist ganz praktisch für die Uni :)



Ring aus einem Chinashop bei Ebay (ca. 1€). Ich muss sagen, ich hatte ihn mir größer vorgestellt, als er tatsächlich ist. Und für meinen Ring Finger ist er ein wenig zu klein - OneSize aus China ist bei mir in jeder Hinsicht schlecht - aber an den kleinen Finger passt er gut.

Soo... und zum Schluss habe ich meine eigene kleine Sammlung Englischsprachiger Bücher aufgestockt. Ich lese Bücher wenn möglich gerne zuerst in der Deutschen und dann in der Originalen Version, außer es gibt keine deutsche oder sie ist nicht in reichweite. Aber ich mag die englische Sprache und sehe auch Serien viel lieber im Original - was auch an den teilweise wirklich schrecklichen Synchronstimmen liegt (Chuck Bass soll die selbe Stimme wie JD von Scrubs haben? Hallo? :D). Okay, ich will nicht abschweifen ;)
Von unten nach oben:
* Lauren Conrad: L.A. Candy
* Lauren Conrad: Sweet Little Lies
* J.K. Rowling: Harry Potter and the Philosopher's Stone
* Suzanne Collins: The Hunger Games
* Jane Austen: Sense and Sensibility

Liebste Grüße