Mittwoch, 27. Februar 2013

Glossybox Young Beauty Februar

Kommentare:
Hi, ihr Lieben!
Es ist wieder soweit: Die Glossybox Young Beauty ist da! Ich freu mich ja immer ganz besonders auf die Box, weil ich bisher noch nie enttäuscht wurde. Am Montag bekam ich eine Versandbestätigung und gestern morgen war sie bereits da. Ziemlich ungewöhnlich, aber ich fand das natürlich super :D
Wie schon im Dezember kam die Young Beauty Box wieder im neuen Design daher. Wie ihr vielleicht noch wisst, war ich letztes Mal nicht sehr begeistert davon und das hat sich leider auch nur teilweise verändert. Scheinbar wurden einige Verbesserungen vorgenommen: Der Versandaufkleber befindet sich jetzt unten an der Box, sodass er den Schubkasten nicht mehr ganz so verunstaltet. Außerdem sind keine Papierschnipsel mehr in der Box, sondern ein kleiner, süßer Beutel, in dem die Produkte stecken. So fliegen sie nicht mehr einzeln darin herum und gehen evtl. beim Versand kaputt. Die Idee mit dem Beutel finde ich super, weil man ihn auch nützlich weiterverwenden kann :)
Aber: Natürlich ist der Karton wieder vom Versand gebeutelt, man sieht das denke ich auf den Bildern ein bisschen. Er ist eben teilweise schmutzig und hat Spuren behalten, wie letztes Mal auch. Deshalb: Immernoch nichts, um es sich ins Zimmer zu stellen, obwohl ich die Idee immer noch süß finde. (Und die Farbe diesmal erst!)


Hier sind man die grauen Spuren vom Versand ein bisschen.


 1. LCN Daniela Katzenberger Nail Oil ( - 3 wild cherry)
Ein Pflegeöl für die Nagelhaut, das nebenbei noch gut riecht. Eigentlich nicht schlecht. Dass da Daniela Katzenberger draufsteht ist mir eigentlich ziemlich egal, wenn ich ehrlich sein soll, mir gehts ums Produkt und das scheint mir sehr vielversprechend. Ich mag den Geruch und es ist mit Mandelöl, Olivenöl, Vitamin F und Johanniskrautextrakt angereichert. Klingt schonmal ganz gut. Es gibt das Nagelöl in 4 verschiedenen Düften: Vanilla, Chocolate, Wild Cherry und Strawberry. Und ich bin extrem froh, dass ich Wild Cherry erwischt habe! Vanilla und Chocolate mag ich nämlich nicht so in Kosmetikprodukten und Erdbeerduft geht, finde ich, immer ganz schnell ins chemische, künstliche über. Deshalb: Daumen hoch für dieses Produkt! Ich bin schon sehr gespannt, es zu testen. (Originalprodukt / 7,90€)

2. UMA Cosmetics Matt Lipgloss: vanilla flirt
Lipgloss ist immer gut! Ich besaß bisher noch keinen matten Lipgloss und freue mich deshalb ziemlich doll über dieses Produkt. Die Farbe, die ich bekommen hab ist ganz schön, sie geht beim Swatches so ein bisschen vom Rot ins Orange über, auf jedenfall eine Frühlingsfarbe. Der Gloss duftet nach Vanille, deshalb auch der Name, aber überraschenderweise finde ich das bei diesem Produkt gar nicht so schlimm. Es riecht angenehm.
Für trockene Lippen ist er wohl nicht so geeignet, weil er recht trocken ist, aber ich denke, wenn man zusätzlich mit einem Lipbalm oder Labello pflegt geht das schon.
Die Haltbarkeit ist nicht ganz so gut, zweimal mit der Hand über den Handrücken wischen und das Gloss ist fast verschwunden. Schade, aber ich denke das ist zu verkraften ;)
(Originalprodukt / 1,98€)


 3. Impulse Very Pink Deo-/Bodyspray: Roses & Grapefruit
Erster Gedanke auch hier: Deo ist immer gut! Impulse ist ja ohnehin Kult, ich kann mich an das kleine Deo in Vanille erinnern, dass viele so gehypt haben, ich selbst aber nie haben wollte. ;)
Das hier riecht allerdings ganz gut, sehr angenehm fruchtig. Gegen starkes Schwitzen oder so ist es wohl eher nicht geeignet, deswegen heißt es ja auch Bodyspray, aber ich denke im Sommer ist es ganz praktisch, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Auch hier: Daumen hoch! (Originalprodukt / 2,29€)

4. Dr. Scheller Johannisbeere & Marula Erfrischende Feuchtigkeitspflege Tag für feuchtigkeitsarme bis trockene Haut
Da hab ich erstmal die Stirn gerunzelt. Dr. Scheller klingt jetzt ja erstmal nicht so hip und nicht so passend für die Young Beauty Box. Dieser erste Eindruck hat sich dann auch beim genaueren betrachten der Verpackung bestätigt: Altersempfehlung 30-45. Öhm. Okay? ;)
Naja gut, aber das heißt ja jetzt nicht, dass es die Zielgruppe der YOUNG Beauty Box nicht benutzen kann - grundsätzlich. Ich denke nur, dass sie meisten in der Zielgruppe eher zu Mischhaut bis fettiger Haut neigen. Natürlich gibts auch hier Mädels mit trockener Haut, aber ob die dann unbedingt Dr. Scheller benutzen wollen?
Ich selbst habe Mischhaut und bin wohl nicht ganz geeignet für dieses Produkt. Ich benutze eigentlich immer eher über Nacht eine Feuchtigkeitspflege, am Tag eher etwas mattierendes. Deshalb: Vielleicht benutze ich das Produkt einfach mal Abends und schau mir die Wirkung an. Der Geruch ist auf jedenfall recht angenehm. Vielleicht benutze ich sie auch einfach als Handcreme? :D Das Format ist auf jedenfall praktisch.
Hier tendiere ich eher zum Daumen nach unten, weil ich einfach finde, dass die Creme für die Young Beauty Box nicht so gut geeignet ist. (Originalprodukt / 8,95€)


5. Schauma Silikonfrei Pflege-Shampoo für feines, glanzloses, trockenes Haar
Und auch hier: Shampoo ist immer gut. Es ist auch auf jeden Fall für mein Haar geeignet und gerade für den Winter ganz gut, wenn die Kälte und die trockene Heizungsluft dem Haar die Feuchtigkeit entziehen. Mit oder ohne Silikone ist mir eigentlich wuuurscht, ich hab mal eine zeitlang nur Silikonfrei benutzt, da sah mein Haar auch nicht so toll aus, deswegen - mir egal. Ich benutze beides. Daumen hoch! (Originalprodukt / 2,29€)

Fazit:
Die Box hat diesmal einen Gesamtwert von 23,41€. Mehr als im Dezember, aber wieder weit weniger als im Oktober. Ich bin ziemlich zufrieden mit der Box, weil ich eigentlich alle Produkte benutzen kann und werde. Das einzige nicht ganz so passende Produkt ist die Feuchtigkeitscreme, ich finde, da hätte man sich etwas passenderes einfallen lassen können, aber ich werde schon Verwendung dafür finden. Die Glossybox Young Beauty hat mich wiedermal überzeugt und ich werde mein Abo wohl auch verlängern :)

Liebe Grüße

Sonntag, 24. Februar 2013

Shopping-Samstag!

Kommentare:
Hey, ihr Lieben!
Gestern war ich mit meinem Freund und seiner Mum in Nürnberg, um ein bisschen Geld auszugeben. Wir waren erst bei Ikea in Fürth und sind dann noch ins Franken-Center in Nürnberg gefahren. Einige Dinge hatte ich sowieso auf dem Plan, der rest kam einfach so dazu. Viel hab ich nicht gekauft, aber seht selbst :)

 Kiko Lipstick - Shiny Lipstick Nr. 42 (1,90€ im Sale)
Ich finde die Farbe sehr schön, sie geht ganz leicht ins Pink, aber nicht zu stark. Der Lippenstift riecht auch ziemlich gut (Jaa :D) und die haltbarkeit ist nach Handtest okay. Ich finde eben vorallem den Angebotspreis unschlagbar - bei Kiko gibts zurzeit viele Lippenstifte für 1,90€!

Catrice Prime and Finde Eyeshadow Base / Astor Skin Match Fusion Make Up Nr. 100 Ivory

Eyeshadowbase steht schon lange auf meinem Plan und ich hab mich jetzt mal für die von Catrice entschieden - ich bin schon sehr gespannt aufs Testen! 
Und ein neues MakeUp. Jaa. Ihr erinnert euch vielleicht noch an meinen Makeup-Test und ich bin tatsächlich immernoch am rumprobieren. Das Maybelline Makeup ist zwar ganz gut, aber doch noch nicht perfekt. Mein neues Testobjekt ist Skin Match von Astor. Die Farbe ist auf jeden Fall recht hell, was gut ist und riecht ziemlich gut. 
(Ich finde es übrigens immernoch abartig, wie schwer es ist, ein wirklich passendes, helles Makeup zu finden. Bei den meisten Marken sind die Töne immer zu dunkel. Dabei hatte ich eigentlich nie den Eindruck, übermäßig blass zu sein :/)

Kiko Nr. 348 / Nr. 264 (je 1€ im Sale)
 Diese zwei wundervollen Farben hab ich ebenfalls im Sale-Bereich entdeckt und sie direkt mitgenommen. Ich meine, für 1€ pro Stück? Ich bin ja sowieso ein großer Fan der Kiko-Lacke. Zurzeit haben sie auch wundervolle "Mirror" und "Matt" Lacke, aber ich war dann zu geizig um noch mehr zu kaufen :D

 Ebelin Lidschatten + Concealer Pinsel / Ebelin Lidschattenpinsel + Applikator / Ebelin Puder-Pinsel

Neue Pinsel standen schon länger auf meiner Liste. Und von den Ebelin Hightech-Kunsthaar Pinseln war ich sofort begeistert. Sie sind unglaublich weich und fühlen sich super an. Die Qualität ist wirklich hervorragend! Sie kosten zwischen 3 und 5 Euro, was ich aber absolut angemessen finde. 

Vero Moda (19,95€)

Zum Schluss kam dann noch dieses tolle Langarm-Shirt von Vero Moda mit. Es ist recht weit und der Stoff fühlt sich toll an, so weich - obwohl es sehr dünn ist und man etwas drunter tragen sollte. Ich kann es mir super zu meiner Leder-Leggins vorstellen :)

Bei Ikea kamen noch neue Bilder mit, die ich demnächst vielleicht mal zeige und ein paar Kleinigkeiten für die Wohnung.

Alles in allem war es ein schöner, erfolgreicher Tag und ich bin zufrieden mit meiner kleinen Ausbeute. Ich hab ja letzte Woche erst auch ein H&M Paket bekommen mit zwei wundervollen neuen Handtaschen, die ich aber irgendwie nicht vernünftig abgelichtet kriege, deswegen gibts die wohl irgendwann mal in einem Outfitpost zu sehen ;)
So, ich werde jetzt ein bisschen Bones gucken und zu später Stunde dann vielleicht die Oscars (Jennifer Lawrence, yay!).  Schönen Sonntag wünsch ich euch noch!
Liebe Grüße


Samstag, 23. Februar 2013

Blogvorstellung: Just Perfect

Kommentare:
Hey ihr Lieben :)
Ich hab eine kleine Blogvorstellung für euch! Die erste überhaupt hier. :)
Aber ich kann mir gut vorstellen, das in Zukunft öfter zu machen, mal sehen - im Moment bin ich ja noch mit der Planung des Gewinnspiels beschäftigt, das es wahrscheinlich Anfang März geben wird und natürlich mit dem Healthy-Weeks Projekt :)


Ida ist 15 Jahre alt und bloggt bereits seit 2011 auf Just Perfect. Ihre Hobbies sind Tanzen, Fotografieren und Musik hören. Sie trifft sich außerdem gerne mit Freunden und beschreibt sich selbst als "ein lustiges , Schüchternes und liebevolles Mädchen.". Auf ihrem Blog schreibt sie über ihr Leben, macht Tutorials und postet viele Bilder.
Man merkt, dass sie ihren Blog mit viel Leidenschaft führt, also schaut bei ihr vorbei! :)

Liebe Grüße


Freitag, 22. Februar 2013

Healthy Weeks: Snacks & Co. [Part I]

Kommentare:
Hallo, ihr Lieben :)
Die erste Woche der Semesterferien ist rum und ich berichte von der ersten, gesunden Woche. Sporttechnisch hat es leider nicht so gut hingehauen, weil ich mich am Dienstag ein bisschen erkältet habe (typisch). Ich hab dann zuhause ein bisschen Zumba Fitness auf der PS3 gemacht, besser als nichts. Trotzdem hat mich das unglaublich geärgert, weil die Motivation natürlich gleich wieder gesunken ist. ABER: Nächste Woche gehts ohne Ausreden ins Fitnessstudio.
Außerdem musste ich feststellen, dass absoluter Schokoladenentzug unter der Woche wirklich nichts für mich ist. Ich hatte dann gestern Abend so schlechte Laune, dass ich mir ein Stück genehmigen musste - jetzt muss ich eben schauen, dass ich immer ein bisschen Schokolade mit einplane. Aber natürlich nur in Maßen.
Man hats als Schokoladenliebhaber und Sportmuffel wirklich nicht leicht. Aber gut, da muss man durch. Wünscht ihr euch nicht auch manchmal einfach keine Süßigkeiten zu mögen und der totale Sporttyp zu sein? Dann wäre alles so viel einfacher...
Trotzdem hab ich natürlich die Woche über auf meine Ernährung geachtet, es gab viel Obst und Gemüse, Vollkornnudeln statt Normaler, nur noch Vollkorn- oder Mehrkornbrot und Putenwurst, sowie Hähnchenbrust. Wobei es bei mir eigentlich schon seit Jahren nur noch Putenwurst bzw. Geflügelwurst und mageres Fleisch gibt. Das hab ich einfach irgendwann angefangen und so beibehalten. Da muss ich mir schon gar keine Gedanken mehr drum machen beim Einkaufen, das geht ganz von allein.
Außerdem gab es jeden Tag grünen Tee (mit Orangenaroma, gibts bei Aldi) und ein Glas Wasser mit ein paar Scheiben Ingwer und Zitrone. Soll entwässernd wirken und generell durch die Schärfe des Ingwers beim Abnehmen helfen. Wichtig: Ein bisschen ziehen lassen, bevor man es drinkt. Geht kalt und warm, ganz nach belieben.
Ja, und natürlich ganz wichtig: Viel trinken! Ich schaffe meist 2-3 Liter, was also genau im Optimum liegt.

Frühstück oder Snack zwischendurch: Vollkornhaferflocken, Jogurth, Banane und Heidelbeeren. Als Snack eine kleine Portion herrichten! :)

Mittags oder auch am Abend: Feldsalat mit Tomaten (manchmal mache ich auch noch ein bisschen leichten Mozarella mit rein), dazu zwei kleine Scheiben Vollkornbrot mit Hüttenkäse (Körnerkäse). Darunter leichte Margarine (z.B. Jogurth Margarine von dudarfst)
(Ehrlich: Ich weiß, alle sagen immer: Öhä, Hüttenkäse (Körnerkäse), der langweilige Abnehmfraß. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht warum, denn ich mag das Zeug.  Gerade mit ein bisschen Kräutersalz obendrauf schmeckt es richtig gut, ich hab das auch schon vorher sehr gern gegessen)

Snack zum Filmgucken oder einfach Zwischendurch:
Babykarotten und Cherrytomaten.
Ich steh total auf die kleinen Karotten. Sie sind vorallem was für Faulpelze wie mich, denn sie sind bereits geschält und gewaschen. (Gibts z.B. bei Netto im Kühlregal)

Was ich auch sehr gerne snacke sind Honigpomelos. Viel Schälarbeit, aber viel lecker ;)
Sie haben viel Vitamin C, sind aber nicht ganz so bitter wie z.B. Grapefruits. 

Und noch ein kleiner Tipp von mir: Zuckerfreien Kaugummi kauen. Statt naschen lieber einen Kaugummi in den Mund, der lässt weniger essen, mehr Kalorien verbrennen und ist in manchen fällen sogar noch gut für die Zähne. Was will man mehr?

So, das war mein erster kleiner Beitrag zu dem Thema, ich hoffe ich konnte den einen oder anderen vielleicht inspirieren, auch wenn es wirklich alles nichts außergewöhnliches ist. Ich bin wirklich kein Held in der Küche und versuche es immer so einfach wie möglich zu halten :D

Liebe Grüße




Freitag, 15. Februar 2013

Let's feel the rhythm! [Projekt + Music Special]

Kommentare:
Hallooo ihr Lieben! :)
Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber ich bin heute wirklich gut gelaunt - vielleicht liegts an den Semesterferien, die nun in ihrer ganzen Fülle vor mir liegen oder an dem ersten Vogelgezwitscher, das ich heute morgen hören konnte. :) Egal woran, ich bin auf jeden Fall voller Tatendrang. Ich hab mir für die Ferien jede Menge Dinge vorgenommen. Ich muss eine Hausarbeit und ein Essay für die Uni schreiben, natürlich steht London auf dem Plan, vielleicht mal ein Primark-Ausflug nach Frankfurt und ein WM-Quali Fußballspiel der Nationalelf in Nürnberg. (Ich steh wirklich auf die Nationalmannschaft :D) Und nebenbei möchte ich meine Ernährung wieder umstellen und wieder ein bisschen abnehmen. Ich hab mir vorgenommen, jeden Tag unter der Woche mindestens eine Stunde ins Fitnessstudio zu gehen. Jaaha. Und damit ich auch durchhalte, werde ich darüber bloggen :)
Ich kann dann Bilder, Tipps und Rezepte posten - ich weiß nicht, interessiert euch das überhaupt? Ich lese eigentlich immer gern die Abnehm- und Gesundheitstipps anderer Blogger und dachte mir, es wäre doch ganz interessant das Ganze als kleines Projekt bzw. Mottowochen aufzuziehen (neben normalen Posts natürlich :D). Auch für mich, weil ich glaube, dass ich besser durchhalte, wenn ich dabei "beobachtet" werde. Schreibt mir doch was ihr darüber denkt :)


Mein Ziel  (2010)

Ausgangspunkt (2012/13)

Ich will mich nämlich endlich wieder wohl fühlen! Ich hab in den letzten zwei/ drei Jahren schon ziemlich zugelegt und will den Ballast endlich wieder loswerden.
Was mich immer unheimlich motiviert, ist Musik. Weil sie meine Laune bessert und meine Sicht aufs Leben irgendwie in positiveres Licht rückt. Deswegen hab ich mir gedacht, ich zeige euch mal meine aktuelle Playlist, die so rauf und runter läuft und die meine Laune hoch hält :)



Und noch so viele mehr. Ganz, ganz, ganz viel Simple Plan! Ich freu mich auch schon riesig die im Juni bei Rock im Park zu sehen. Das wird so großartig :D

So, damit wünsch ich euch noch einen wundervollen Tag, vielleicht haben die Songs eure Laune ja auch ein wenig gepusht! Lasst mir eure Meinung da :)

Liebe Grüße




Donnerstag, 14. Februar 2013

A day like any other...

1 Kommentar:
Ihr Lieben,
Valentinstag. Soso. Hm. Nee! Mag ich nicht. Ehrlich nicht.
Nicht, weil ich vielleicht allein wäre, denn das bin ich ja nicht, sondern einfach, weil mir dieser Tag nichts bedeutet. Es ist ein Tag wie jeder andere auch. Für mich ist das ganze einfach nur reine PR Sache. Ich meine, Wochen voher werden überall kitschige Dinge in die Schaufenster gehängt, die Preise für Blumen werden teurer und überhaupt wird der ganze Tag total aufgepusht. Wo bleibt denn da eigentlich die Bedeutungs des Valentinstags? Ich bin mir sicher, die meisten kennen die gar nicht mehr. Für mich hat der Tag, wie er heutzutage angegangen wird auch gar nichts mehr mit echten Gefühlen oder Liebe zu tun. Oberflächlich - dieses Wort triffts wohl am ehesten.
  
Valentinstag
geht auf einen christlichen Märtyrer (Martyrium durch Enthauptung) namens Valentin zurück - es handelt sich also ursprünglich um einen christlichen Feiertag. Der Überlieferung zufolge traute Bischof Valentin von Terni im 3. Jhrd. n. Chr. verschiedene Brautpaare (z.B. Soldaten), die nach einem kaiserlichen Befehl eigentlich unverheiratet bleiben mussten. Er soll den Paaren dazu auch Blumen aus seinem eigenen Garten geschenkt haben - und scheinbar hielten die Ehen, die er schloss, alle gute und viele Jahre lang. Wegen seinem christlichen Glauben ist Valentin am 14. Februar 269 enthauptet worden.
496 n. Chr. wurde der Tag vom Papst als Gedenktag eingeführt und erst 1969 wieder aus dem römischen Kalender gestrichen. (Heute übrigens der heilige Valentin!)
(Quelle: Wikipedia)

Der Ursprung des Tages klingt eigentlich sehr schön, deshalb finde ich es schon schade, dass das Ganze heute so verunstaltet wird. Denn der Grundgedanke ist ja eigentlich gar nicht so schlecht, nicht? Ein Tag, an dem die Liebe und das gute im Menschen gefeiert wird.

Angesichts des ganzen Hypes ist es mir aber tausend mal lieber, den Jahrestag mit meinem Freund zu Feiern, als diesen, heute absolut zwanghaften Valentinstag.
Letztes Jahr hab ich mich noch verpflichtet gefühlt, ihm etwas zu schenken, dieses Jahr absolut nicht mehr. Es war einfach nicht schön letztes Jahr, denn auch er hat sich irgendwie verpflichtet gefühlt und mir dann wunderschöne Orchideen mitgebracht, über die ich mich riesig gefreut habe (ich liebe Orchideen!) - aber irgendwie kam es nicht richtig rüber. Zwanghaft. Deswegen hab ich dieses Jahr von Anfang an deutlich gemacht, dass ich nicht viel von dem Tag halte, damit er sich nicht verpflichtet fühlen muss.
Dann hat er aber etwas richtig tolles gemacht :D
Gestern Abend kam er nach Hause und hatte einen kleinen, süßen Strauß pinker Tulpen dabei. Er meinte nur: "Du findest den Valentinstag blöd, also kriegst du einfach so Blumen - und zwar am Tag vorher. Einfach so, ohne Valentinstag."
Ich fand das soo süß! :D


Ein Song zum Valentinstag

Hintergrund zum Song: Das ist tatsächlich "unser" Lied, also das von mir und meinem Freund. Es lief damals als wir zusammengekommen sind einfach immer ;) Es ist nicht gerade romantisch, aber was soll man machen - irgendwie passt es ja auch zum Valentinstag... so irgendwie, Superheld :D

So, ihr Süßen, ich möchte euch mit diesem Post nicht die Valentinstags-Laune verderben und tatsächlich will auch ich heute noch ein wenig feiern (Allerdings den Start der Semesterferien :D) - aber ich finde einfach, man sollte die ursprüngliche Bedeutung des Tages nicht vergessen und dem ganzen ruhig auch kritisch gegenüberstehen :)

Schreibt mir ruhig, was ihr so davon haltet, ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen :)
Nichtsdestotrotz wünsch ich euch natürlich noch einen wundervollen Tag, machts euch kuschelig und genießt was auch immer ihr tut :)

Liebe Grüße


Dienstag, 12. Februar 2013

Schnäppchenjagd [Part I] + 100 Leser Party

Kommentare:
Meine allerliebsten tollen Lieben :)
Ich freu mich ja so!!!! Es ist tatsächlich die 100 Leser Marke über GFC geknackt!!!
Riesiges Danke an Liza für die Vorstellung :)
Ich hab ja immer gesagt, dass es ein Gewinnspiel geben wird, wenn es soweit ist und das wird es auch - möglichst bald. Ich bin schon am Planen und hoffe, dass ich es dann bald starten kann. Danke an euch alle, ihr seit super! :)

Soo und dann möchte ich heute noch den ersten Teil meiner kleinen Schnäppchenjagd zeigen. Ich hab nämlich ein paar Dinge bei H&M im Sale & bei der aktuell (noch bis morgen, glaub ich) laufenden 50% Aktion auf ausgewählte Artikel bestellt. Zusätzlich hatte ich noch einen 25% Gutscheincode, der auch auf Sale-Artikel gilt, den könnt ihr euch HIER holen.
In meiner ersten Lieferung kam die erste der beiden Jacken für den Frühling, die ich bestellt hab - wobei ich die zweite wahrscheinlich wieder storniere, weil die erste mir ganz gut gefällt und sie sich beide recht ähnlich sind. Von der Jacke hab ich aber beim besten Willen kein ordentliches Bild hinbekommen, deswegen gibts die mal in einem Outfit Post, wenn das Wetter passt :)
Außerdem kamen noch diese wundervollen Boots aus dem Sale an:



Reduziert waren sie von 39,95€ auf 12€, was ja schon der Hammer ist und dank des 25% Gutscheins hab ich dann noch 9€ bezahlt. Ich bin super happy damit :)
Vielleicht ist eure Größe ja noch verfügbar, ich lass euch mal den Link dazu da: Klick.
Ich finde sie super schön, weil man sie einfach zu so vielen Sachen tragen kann. Die Verarbeitung ist auch super, vorallem dafür dass ich nur 9€ bezahlt hab ;)
Ich freu mich wirklich total darüber :D
So macht Sale Spaß!
Der 2. Teil meiner Bestellung müsste dann diese Woche irgendwann ankommen, dann zeig ich euch noch den Rest :)
Liebe Grüße




Montag, 11. Februar 2013

Glossybox Februar: Valentinstagsbox

Kommentare:
Hallo meine Lieben :)
Eigentlich müsste ich gerade noch die letzten paar Sachen für meine Klausur heute Abend lernen, aaaber der Postbote hat gerade geklingelt und mir meine erste "normale" Glossybox da gelassen. Ich hab ja jetzt schon 2x die YoungBeauty Box bekommen und war eigentlich beide Male ziemlich zufrieden damit, deswegen bin ich auch schon sehr gespannt auf die nächste, die Ende Februar kommen soll :)
Aufgrund einer Gutscheinaktion hab ich nun die normale Box in der Valentinstagsausgabe für nur 5€ bekommen - allein deshalb hab ich sie mir bestellt, weil ich sonst bisher eigentlich immer ein wenig skeptisch mit der normalen Box war. Waren mir in den Berichten immer zu viele Proben und sowas drin, mit denen ich nicht viel anfangen kann.
Aber für 5€, dachte ich mir, kannste sie dir ja mal bestellen.
Heute ist sie dann angekommen und ich hab sie voller Freude ausgepackt... und war dann doch irgendwie enttäuscht. Aber seht selbst:


v.l.:
1. Sexyhair: Shortsexyhair SHATTER Finishing Spray (125ml, 17,95€ / Originalprodukt)
Ein Sprühgelfestiger für Struktur und Festigung. Hm. Es steht ja "short" drauf und mir drängt sich da die Frage auf, ob es vielleicht eher für kurzes Haar geeignet ist. Festigung ist bei kurzem Haar ja ohnehin wichtiger. Da ich aber kein kurzes Haar habe und auch in näherer Zukunft nicht haben werde, weiß ich noch nicht, ob ich wirklich was damit anfangen kann. Ich werde es testen, aber ich bin nicht sehr zuversichtlich ;) Vielleicht irre ich mich auch, und das heißt einfach so, ich kannte die Marke bisher leider nicht, deswegen bin ich mir da nicht so sicher. Aber ich werds sehen :)
2. étre belle Cosmetics: Collagen & Aloe Vera Hydro Maske (1 Maske , ca. 3€ / Probe)
Collagen hört sich erstmal nach Anti-Age an. Brauch ich ja zum Glück noch nicht ;) Aber da die Maske auch Feuchtigkeit spenden soll, werde ich sie auf jeden Fall testen. (Originalprodukt 10 Masken + Serum = 30,80€)
3. EXTRA: Valentina Acqua Floreale von Valentino (Parfumprobe)
Proben gibts ja immer und überall, aber ich hab sie jetzt mal in die Liste aufgenommen. Es riecht in Ordnung, aber ich würde es nicht tragen. Mir riecht es irgendwie zu "alt".
4. Dr. Bonner's Magic Soap: Castille Liquid Soap (59ml, 3,50€ /Probe)
Flüssige Bioseife, die man anscheinend für alles verwenden kann. 18 in One? ;) Ins Gesicht kommt sie bei mir auf jeden Fall nicht, da sie mit verschiedenen Ölen gemacht ist und das einfach nicht zu meiner Mischhaut passt. Öl im Gesicht ist bei mir ganz schlecht. Vielleicht für die Hände? Oder als Duschgel? Mal sehen. Eher noch für die Hände, der Geruch ist nämlich nicht jedermanns Sache. Riecht ganz extrem nach Lavendel - Bio Lavendel. Ich hab ein bisschen was auf meine Hand gegeben und sie riecht jetzt wirklich wie ein Lavendelbusch ;D Naja. Auch wieder nicht gerade der Burner.
5. Model Co Lip Duo (30€ / Originalprodukt)
Wuuuh! Der Preis. Wohl das teuerste Produkt, das ich nun besitze.


Ja. Wohl das Highlight der Box. Aber ihr merkt schon: Richtig aus dem Häuschen bin ich trotzdem nicht. Die Lippenstift-Farbe spricht mich jetzt auf den ersten Blick nicht so an, ich mag bräunliche Farbe auf den Lippen nämlich eigentlich nicht so. Wird natürlich trotzdem ausprobiert, aber auf der Hand gefällt es mir bisher nicht so. Die Lipgloss-Farbe dagegen ist ganz schön, sehr sommerlich. Der Geruch ist okay, riecht irgendwie nach synthetischen Erdbeeren oder so. Jetzt kommt aber das große ABER: Er ist klebrig. Wirklich klebrig. Fühlt sich gar nicht gut auf den Lippen an und er sah schon klebrig aus, als ich den Applikator rausgezogen hab. Fäden-Alarm!
Ich frage mich wirklich, wie sich bei diesem Produkt der Preis rechtfertigt.
Was noch ganz schön ist, ist der kleine Spiegel auf der Seite, den man auf dem Bild nicht sieht.
Aber 30€? Puh.
Da hatte ich schon Lipgloss und Lippenstift für 25€ weniger, die besser waren.
Hm.

6. Gertraud Gruber: Exquisit BodyPerfect Körpercreme (30 ml, ca. 3,60€ / Probe)
Klingt auf den ersten Blick nicht so stylish. Und der Geruch ist es meiner Meinung nach auch nicht. Wie ein Rosenbusch. Nicht schlecht, wenn man es mag, aber ich steh nicht so auf Rosenduft in Cremes und Duschgels. Was ich zugeben muss, ist, dass sich die Creme sehr gut auf der Haut anfühlt. Aus diesem Grund werde ich die 30ml wohl auch benutzen.
Aber wirklich begeistert bin ich davon auch nicht... (Original: 250m; 29,90€)

Fazit: 
Der Wert von ungefähr 58€ ist natürlich der Hammer. Vorallem dafür, dass ich nur 5€ bezahlt habe. Wo der Wert der Box allerdings steckt ist mir wirklich fraglich. Ich kann mit keinem Produkt so richtig was anfangen, alle sind eher mittelmäßig bis unbrauchbar. Testen werde ich die Sachen schon, aber ich glaube nicht, dass mich irgendwas davon wirklich überzeugen wird. Das Antesten hat zumindest nicht viel versprochen.
Schade, schade. Ich hatte mir von der Valentinstagsbox irgendwie mehr erhofft.
Ich lass mein Abo jetzt nochmal für nächsten Monat laufen, einfach aus Neugier, aber wenn ich wieder so enttäuscht werde, werde ich das Abo wieder kündigen und mich nur mit der Young Beauty zufrieden geben.

Habt ihr eure Box auch schon? Wie findet ihr sie?
Und was haltet ihr generell von der "normalen" Glossybox? 

Es interessiert mich, ob ich die einzige bin, die nicht wirklich begeistert davon ist ;D

Liebe Grüße


Samstag, 9. Februar 2013

Week: Instagram

Kommentare:
Hey ihr Lieben :)
Jaja, Instagram... geliebt und gehasst. Ich persönlich mag es eigentlich - bin aber ein bisschen zu vergesslich dafür. Mir fällt zum Beispiel immer erst ein, dass ich ein Bild machen könnte, wenn ich meine traumhafte Mahlzeit schon gegessen hab ;)
Das ist wie ein Fluch, der an mir haftet, weshalb mein Instagram-Account regelmäßig staub ansetzt und alles andere als gut oder interessant ist. Trotzdem hab ich diese Woche mehr schlecht als recht, wenn ich dran gedacht habe ein bisschen was geknipst...

Die Woche begann mit Regen. Uaaah.

Da ist es dann schöner daheim zu bleiben. Hier herrscht übrigens Schummel-Alarm. Das obere Bild ist schon älter. Aber es passt trotzdem, denn genau das hab ich diese Woche gemacht ;) Der einzige Unterschied ist das Chaos in der Linken Bildecke. Das existiert inzwischen nämlich nicht mehr :D

Letzte Uni-Woche und Klausur-Lernstress. Die erste von zwei am Montag. Aber ich bin eigentlich ganz zuversichtlich :)

Bin seit Mittwoch ein New Girl Fan :D Inzwischen bin ich bei Folge 16 und ich find's immernoch super!


Heute Morgen um 10: Auf dem Weg zu den allerletzten Seminaren für dieses Semester. Jaa, am Samstag. Ich glaub, wir waren die letzten Idioten, die noch Seminare hatten ;) Aber jetzt ist es ja geschafft!

Schnee, Schnee, Schnee und Eiseskälte! Wo warst du nur, als ich dich brauchte? Zur Weihnachtszeit? Jetzt kannst du dich gerne wieder verziehen, du bist zu spät!

Das kommt heraus, wenn man an einem Samstag, dem allerletzten Vorlesungstag in einem tödlich langweiligen Seminar sitzt, in dem man noch nicht mal eine Klausur schreibt. :/ 
Danke, Anwesenheitspflicht!

Ein kleiner Einblick in meine unspektakuläre Woche - ich verabschiede mich jetzt wieder zum Lernen. 
Liebe Grüße :)