Freitag, 9. August 2013

My Week [Instagram #2]

Der Freitag wird jetzt zum Instagram-Tag! Ich habe ja schon letzte Woche meinen Wochenrückblick via Instagram am Freitag gepostet und dachte mir, es wäre ganz cool den Instagram-Post jetzt immer auf den Freitag zu legen. Ich poste ja sowieso unglaublich viel auf Instagram, und wenn ich länger warte, wird der Post wahrscheinlich zu lang. Deshalb jede Woche Freitag. Wuhuu! :)
Mein Instagram ist zurzeit sehr Healthy Months lastig, eben weil das Abnehmen und gesund leben eine große Rolle in meinem Leben spielt. Ich hoffe, das langweilt euch nicht zu sehr!

 1 // 2 // 3

1. Tipp fürs Frühstück: Porridge/Oatmeal/Haferbrei (wie man es auch nennen mag) mit Magerquark, Apfel, Heidelbeeren und Zimt.
Rezept: Etwa 40-60g Haferflocken mit Zimt und ein wenig Agaven-Dicksaft mischen und in einem Topf mit Wasser aufgießen (bis alles bedeckt ist. Evtl. ein wenig Mandelmilch hinzufügen... wenn man mag :D).
Kochen bis der Brei die Gewünschte Konsistenz erreicht hat. 2 Esslöffel Magerquark mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft mischen. Apfel schneiden. Alles anrichten und mit Zimt bestreuen. Fertig! Und soooowas von lecker! :)

2. Fitness-Studio!

3. Gesunde Vollkorn-Pancakes alá Luisa Lion. Das Rezept findet ihr hier. 
Ich habe nur das Topping etwas variiert. Ich habe Magerquark mit frischen Himbeeren und etwas Agaven-Dicksaft püriert. Lecker, Lecker, Lecker. Das ist echt mein liebstes Sonntags-Frühstück. Oder auch die Vollkorn-Buttermilch-Pancakes vom letzten mal.


 4 // 5 // 6

4. Walden Farms Schoko-Sauce - Low Fat, Low Carb, Low Cal. USA-Import via LCW-Shop!
Das ist echt eine gute Alternative, wenn man doch mal ein wenig Schoko über die Pancakes haben will. Oder zu Früchten. 

5. Reste von den Pancakes zu Mittag verwertet: Süße Eier mit meinem Himbeerquark und Früchten. Ich hab einfach Eier mit Mandelmilch, etwas Creme Fine und Agaven-Dicksaft vermischt und in der Pfanne zu Rührei verarbeitet.

6. 3 Weeks ago VS. Letzte Woche. Ich finde, mein Bauch sieht flacher aus :) *freu*


 7 // 8 // 9

7. Jogging-Runde! Hätte niemals gedacht, dass ich mich zu so etwas aufraffen kann! Aber es macht sogar Spaß :)

8. Selfiiiiiee! 

9. Das Outfit kennt ihr schon :)


 10 // 11 // 12

10. Outfit zum Mini-Shopping-Trip. Es war soooo heiß. Deshalb gabs keine Accessoires. Aber ich liebe meine Crochet-Shorts von Forever21!

11. Kiko ♥

12. Meine neuen Lieblinge aus dem Nike-Outlet für 62€ statt 89€ :)


 13 // 14 // 15

13. Ich fühle mich immer so fleißig nach dem Training :)

14. Ich trinke seit kurzem jeden Tag 2-3 Tassen Grünen Tee am Tag. Diese wundervolle Packung hab ich im Bio-Markt entdeckt :)

15. Bei mir gibts immer Abends die "große" Mahlzeit, einfach weil mein Freund nur Abends zuhause ist. Von Uhrzeiten-Essen (nichts mehr nach 6 und so) und zwangsweise keine Kohlenhydrate am Abend halte ich nicht wirklich viel, weil ich dazu einfach ständig gegensätzliche Dinge höre. Ich gehe eigentlich selten vor 12/1/2 Uhr ins Bett und wenn ich da vor 6 esse, knurrt mir wieder der Magen bevor ich ins Bett gehe. Macht wenig Sinn. Ich achte lieber auf meine Gesamt-Kalorienzahl, Gesamt-Kohlehydrat - und Fettmenge am Tag als solche Weisheiten.
Hier habe ich Reste verwertet und es war soooo lecker!
"Rezept": Beliebiges Gemüse schneiden und mit ganz wenig Öl in einer Pfanne anbraten. (In meinem Fall: Karotten, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Baby-Spinat, Champignons) Ein paar magere Schinkenwürfel hinzufügen und mitbraten. Das ganze nach belieben würzen. 
Nebenbei Vollkorn-Nudeln kochen und anschließend noch kurz mitbraten. Fertig!
Soooo lecker!


 16 // 17 // 18

16. Mittagessen: Zwei Scheiben Vollkornbrot mit Putenwurst bzw. Putenschinken. Eine Scheibe Bio-Knäckebrot mit Hüttenkäse und eine Scheibe mit Bio Joghurt-Tomaten-Basilikum Aufstrich.
Dazu eine Viertel Gurke mit ein wenig Kräutersalz.

17. Pre-Workout-Dinner: Feldsalat mit Hähnchenbrust, gebratenen Champignons und Tomaten.

18. Ich bin wirklich stolz auf mich!

19 // 20 // 21

19. Post-Workout-Snack, weil ich halb am verhungern war um halb 11 Uhr Abends nach dem Training: Frische Ananas mit Soja-Joghurt und etwas Zimt.

20. Mittag: Sommer-Smoothie von Luisa Lions Detox-Plan und eine Nektarine mit Soja-Joghurt und Zimt. Der Smoothie ist sooooo lecker.

21. Ich werde schon etwas besser im Laufen :)

Sooo... das wars diesmal, das war meine Woche.
Falls ihr euch wundert: Ich habe das Detox nochmal verschoben, weil mir noch einige wichtige Zutaten aus dem Bio-Markt gefehlt haben, für die ich momentan leider kein Geld habe. Deshalb werde ich den Plan wohl Anfang September nach dem Urlaub in Angriff nehmen. :)

Ich weiß aus euren lieben Kommentaren, dass viele diese Instagram-Posts mögen - und ich hoffe das bleibt auch so, denn ich mache diese Posts eigentlich ganz gerne. 

Bis Bald meine Lieben! :)
Love,



Kommentare:

  1. Magst du mir mal sagen, was das für ein Zähler ist mit den Kalorien? Klingt sehr gut *__* ich will das auch haben.
    Ich mag den Post sehr :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Polar-Trainingsuhr FT40 F :) Bei Amazon ist die zurzeit sogar runtergesetzt!

      Löschen
  2. Super, das motiviert zum Sporteln.
    laurasliebstes.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Beleidigungen und hirnlose Beiträge werden kommentarlos gelöscht!
Ansonsten... fühlt euch frei zu schreiben, ich freue mich über jeden netten Kommentar :)